Madeira (Portugal)

Gewinnspiel: Mitbringsel aus Madeira

Madeira Gewinnspiel

Geht Euch das auch so? Wenn ich auf Reisen bin, dann muss ich immer etwas als Erinnerung mitnehmen. Im Januar waren wir für eine Woche auf Madeira und haben die kleinen Ortschaften und Städte, aber auch die wundervolle Natur in Form von ausgedehnten Wanderungen genossen. Auch von hier habe ich wieder etwas für Euch mitgebracht!

Ihr könnt bei mir ein kleines Souvenir Paket aus Madeira gewinnen! Darin enthalten sind

  • ein kleiner blau-weiß bemalter Porzellanteller
  • ein Bola de Mel (ein klassischer Honigkuchen mit Walnüssen aus Madeira)
  • ein linierter Notizblock mit einem Kugelschreiber aus Kork
  • ein kleiner Schokoladenriegel

 

So könnt ihr gewinnen:

Unter allen die mir unter diesem Blogpost ihre schönsten Wanderwege bzw. Wanderungen (egal wo auf dieser Welt) verraten, verlose ich das Paket mit den oben aufgeführten Mitbringseln aus Madeira.

Ihr habt dazu bis zum 26. Februar 2018 23:59 Uhr (MEZ) Zeit.

Eine doppelte oder mehrfache Teilnahme ist nicht möglich.

Die Versandkosten übernehme ich innerhalb Deutschlands, nach Österreich und in die Schweiz.

Es gelten die im folgenden aufgeführten Gewinnspiel-Bedingungen. In dem ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmt, erklärt ihr Euch mit den Teilnahmenbedingungen einverstanden.


Alle hier verlosten Produkte habe ich selber bezahlt. Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit einer Kooperation. Ich wurde dafür nicht bezahlt!

Das könnte Dir noch gefallen

28 Kommentare

  • Antworten
    Barbara
    26. Februar 2018 an 19:38

    der Peitinger Walderlebnispfad, besonders mit Kinderb

  • Antworten
    marina benne
    26. Februar 2018 an 16:08

    Wunderschöne Wanderwege gibt es im Harz

  • Antworten
    Diana
    26. Februar 2018 an 10:14

    Mirador de Fileba – Mirador de la Llania Runde von El Pinar de El Hierro

  • Antworten
    Angelika
    25. Februar 2018 an 20:22

    Ich wandere sehr gerne im Großarltal, da gibt es Unmengen an Wanderwegen und viele Almen.
    Liebe Grüße
    Angelika

  • Antworten
    Marga
    23. Februar 2018 an 17:54

    Der Eifelsteig ist super.

  • Antworten
    Elke B.
    21. Februar 2018 an 22:08

    PANORAMAWEG – DER PREMIUM-RUNDWEG UM BADEN-BADEN
    Sehr schöner, abwechslungsreicher ca. 40 Kilometer langer Wanderweg mit immer wieder überraschenden Rundblicken über die Stadt und den benachbarten Nordschwarzwald. Der Panoramaweg kann auch sehr gut in Etappen erwandert werden.

  • Antworten
    Elke
    20. Februar 2018 an 20:42

    Wunderschön sind die Wanderwege im Bryce Canyon in Utah. Die roten Felsen und das spärliche Grün vor blauem Himmel sind herrlich anzusehen.

  • Antworten
    Daniela S
    20. Februar 2018 an 16:59

    Ich liebe die unzähligen Wanderwege im Allgäu, aber auch an der Nordsee gehe ich gerne wandern

  • Antworten
    Rebi
    20. Februar 2018 an 13:32

    Mein liebster Wanderweg ist der Heidschnuckenweg.

  • Antworten
    Ursula
    20. Februar 2018 an 2:04

    Mein liebster Wanderweg ist der Schlei-Rundweg von Kappeln nach Arnis.

  • Antworten
    Patrick
    18. Februar 2018 an 11:30

    Hallo,

    also die schönste Wanderung hatte ich bisher im Salzkammergut auf den Lawinenstein 🙂
    Der Gipfel ist auch für ungeübte Wanderer zu erreichen, auch wenn es doch teilweise anstrengend ist 🙂 Trotzdem zahlt es sich einfach aus, da die Umgebung einfach wunderschön ist und man von dort aus auf die höheren Berge sieht 🙂

    Außerdem gibts dort noch einen See 🙂 Kann ich wirklich jedem empfehlen, da wie gesagt auch ungeübte Wanderer dort relativ einfach den Gipfel bewandern können 🙂

    Würd mich sehr über das Paket freuen 🙂

    Mit freundlichen Grüßen
    Patrick

  • Antworten
    Dominik
    18. Februar 2018 an 9:29

    Schier grenzenlos sind die Gestaltungsmöglichkeiten auf den 18 Etappen des SalzAlpenSteiges. Ob individuelle Tagesausflüge oder mehrwöchige Weitwanderung. Ich bin für ersteres.

  • Antworten
    Stefanie Böhm
    17. Februar 2018 an 23:13

    Hallo Miriam, oh ich liebe ja wandern im Urlaub total, doch nun habe es auch sozusagen im Alltag für mich entdeckt. Ich lebe in Berlin und das Umland ist echt, aber auch in der Stadt kann man gut wandern. War am Anfang skeptisch, doch dann habe ich eine Tour entlang des Mauerwegs mitgemacht und die Strecke ist toll. Es gibt wahnsinnig viel zu sehen und auch zu erfahren, sie führt durch Stadt aber auch durchaus durch Wald und Wiese. Wir waren zum Beispiel im Tegler Fließ da trifft Geschichte das Natuschutzgebiet…echt toll! Als nächstes wollen wir den Barnimer Dörferweg lang wandern! Alles Liebe Steffi

    • Antworten
      Miriam
      3. März 2018 an 8:59

      Liebe Stefanie,
      herzlichen Glückwunsch! Die Glücksfee hat Deinen Namen aus dem Topf gezogen.
      Du bekommst noch eine private Nachricht von mir.
      Viele Grüße aus Hamburg
      Miriam

      • Antworten
        Stefanie Böhm
        4. März 2018 an 17:24

        Vielen Dank nochmal!

  • Antworten
    Tanja Hammerschmidt
    17. Februar 2018 an 19:38

    huhu miteinander,
    schöne verlosung von dir <3 da muss ich mein glück versuchen. meine schönste wanderroute die ich bis jetzt laufen durfte, war um den teggernsee rum bei uns in bayern <3 meine beiden hundemädels fanden es übrigens auch mega toll 🙂
    lg hoffnungslose1984@gmx.de

  • Antworten
    Elmar
    17. Februar 2018 an 12:47

    Haervejsvandring – von Schleswig nach Viborg in Dänemark.
    300 KM in 7 Tagen

  • Antworten
    Michaela
    17. Februar 2018 an 12:34

    Wir wandern gerne auf der Schwäbischen Alb, da sind eigentlich alle Wanderrouten toll!

  • Antworten
    andy
    17. Februar 2018 an 12:19

    ich würde gern mal wieder eine Korbschlittenfahrt auf Madeira machen. war Super genial…außer der Aufstieg danach wieder zur Seilbahn war scary😉

    • Antworten
      Miriam
      25. Februar 2018 an 14:40

      ja, den fand ich auch schon seeeehr anstrengend 😉

  • Antworten
    Anne
    16. Februar 2018 an 20:32

    Hallo Miriam,

    einer meiner schönsten Wanderungen habe ich in den letzten Jahren in meiner Heimat durch die Schorfheide zur Silkebuche unternommen.
    LG Anne

  • Antworten
    Carmen
    16. Februar 2018 an 14:04

    Meine schönsten Wanderungen waren hier im Spessart! Grüße Carmen

  • Antworten
    Aras Orhon
    16. Februar 2018 an 9:29

    hallo Miriam,

    ganz früher hatte ich eher Vorbehalte gegen das Wandern. Aber seit ich mit Christiane jetzt schon einige Jahre begeistert unterwegs bin und ich diese Aktivität als „Trekking“ bezeichnen darf, was einfach zeitgemäßer rüberkommt, ist vieles anders.

    Den Durchbruch brachte eine Tour im indischen Himalaya, die wir eigentlich aus sportlichen Gründen gewählt hatten, die aber eigentlich nichts anderes ist, als eine anspruchsvolle mehrtägige Wandertour mit Camping. Diese herausragende Tour schicken wir gerne in das Gewinnspiel. Mit deiner Erlaubnis, poste ich hier den Link:
    https://wegsite.net/unser-weg/indien-2/uttarakhand/trekking-ueber-den-kuari-pass/

    Ganz nebenbei – und das hat nichts mit dem Verbessern von Gewinnchancen zu tun – ein großes Lob, für deine ideenreichen Aktionen zur Verbesserung der Vernetzungskultur unter Bloggern.

    Gruss Aras vom WEG

    • Antworten
      Miriam
      25. Februar 2018 an 14:43

      Lieber Aras,
      ach der Himalaya muss traumhaft zum Wandern sein! Deinen Bericht werde ich mir gleich mal durchlesen.
      Lg Miriam

  • Antworten
    Alba
    15. Februar 2018 an 22:53

    El caminito del rey in Málaga (Spanien). Kann ich nur empfehlen 🙂 LG Alba

  • Antworten
    AlexS
    15. Februar 2018 an 22:53

    Mein Wahl fällt eindeutig auf den Malerweg in der Sächsischen Schweiz!
    Das waren 120 km in 6 Tagen durch schönste Landschaft, die ich in DE kenne.
    Aber davon kannst Du Dir gerne selbst ein Bild machen:
    https://scenic-world.net/europa/deutschland/saechsische-schweiz/malerweg/malerweg-reisebericht/
    Liebe Grüße

    Alex

  • Antworten
    Sophia Dege-Müller
    15. Februar 2018 an 21:11

    Es ist schwer sich zu entscheiden welche Wanderung es genau war, aber in Äthiopien könnte ich dir viele tolle Routen verraten. Mein Highlight waren sicher die 8 Std. im Hochland, bei denen wir fast gestorben wären, aber eben nur fast und dann eine herrlich warme Nacht, bei Vollmond, vor einem Bauernhaus geschlafen haben!

  • Antworten
    Dagmar
    15. Februar 2018 an 19:12

    Meine schönste Wanderung war bis jetzt am Bodensee, meinem Lieblingssee 😊 und zwar am Nordwest Teil des Sees, in der Nähe von Sipplingen auf einem Höhenweg und am Werk der entlang.
    Lg Dagmar

  • Hinterlasse ein Kommentar