Japan

Japan: 5 kleine Geschenke für Euch!

Japan hat uns total fasziniert. Das Land vereint die Moderne und die Tradition auf eine wunderbare Weise. Man denke einerseits nur an all die Tempel und Schreine, die Teezeremonien, die traditionelle Kleidung und die Geishas. Andererseits gibt es die moderne Technik, die Innovationen, die Japan hervorbringt und die verrückte Alltagskultur. Wir haben viel erlebt, probiert und gesehen und ich werde Euch hier auf dem Blog nach und nach davon erzählen.

Von den meisten Reisen bringe ich mir immer etwas mit (ich bin sehr zum Leidwesen des Mannes ein kleiner Souvenirjäger und liebe es auf Märkten und in kleinen Geschäften zu shoppen…Frau halt). Meist sind es keine Staubfänger, sondern Dinge, die man auch benutzen und gebrauchen kann. Und natürlich habe ich diesmal auch an meiner Blogleser gedacht und Euch etwas mitgebracht, was ich an dieser Stelle gerne verlosen möchte.

Was könnt ihr gewinnen:

Ich verlose

  • ein Paar traditionelle Essstäbchen
  • eine Daruma Puppe (sie gilt als Erfüller von Wünschen. Man wünscht sich etwas, malt ihr ein Auge aus und stellt sie an einen Ort an dem man möglichst oft vorbei kommt. Ist der Wunsch in Erfüllung gegangen, malt man das zweite Auge aus) sowie ein Gedicht des Kaisers Meiji und der Kaiserin Shoken.
  • eine hübsche Postkarte mit Geisha Motiv
  • ein schickes „Katzen-Täschchen“ das total kawaii ist (als kawaii wird in Japan alles bezeichnet was niedlich ist)
  • und eine Variation an KitKat, die speziell für den japanischen Markt hergestellt werden (Geschmacksrichtung Wasabi, Kürbis, Matcha und Mint)

So könnt ihr gewinnen:

Unter allen die mir unter diesem Blogpost verraten welches Souvenir sie gerne hätten und warum sie vielleicht auch gerne mal nach Japan reisen würden (oder wenn ihr schon einmal da gewesen seid, was Euch an Japan fasziniert bzw. am besten gefallen hat), verlose ich die oben aufgeführten und abgebildeten Souvenirs.

Ihr habt dazu bis zum 24. September 12:00 Uhr (MEZ) Zeit.

Eine doppelte oder mehrfache Teilnahme ist nicht möglich.

Die Versandkosten übernehme ich innerhalb Deutschlands, nach Österreich und in die Schweiz.

Es gelten die im folgenden aufgeführten Gewinnspiel-Bedingungen. In dem ihr an unserem Gewinnspiel teilnehmt, erklärt ihr Euch mit den Teilnahmenbedingungen einverstanden.


Du möchtest immer über die aktuellsten Artikel benachrichtigt werden?
Trage dich einfach in unseren Newsletter ein!

Das könnte Dir noch gefallen

15 Kommentare

  • Antworten
    Nicole von CicoBerlin
    14. Oktober 2016 an 16:36

    Hey Sandra,

    ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt, weil du meinen Gastartikel für einen anderen Blog geteilt hast. Und siehe da, was finde ich? Jede Menge Japan. Lustig, da war ich dieses Jahr auch. Und es war soooo großartig. Diverse Artikel und auch ein ganz schönes Reisevideo sind bei mir entstanden. Und die Matcha Kitkats haben es mir voll angetan. Total schade, dass es die nicht auch bei uns gibt. Also selbst wenn die nur so klein sind, wäre das für mich bei deinen Mitbringsel das absolute Highlight.
    Dein Blog ist jetzt in meiner Leseliste und dieses Wochenende werde ich sicher richtig viel stöbern. So kann ich meine Reiseerinnerungen ein bisschen auffrischen und mal schauen, ob noch mehr (den Fischmarkt habe ich bei dir schon entdeckt) gleiche Erfahrungen gemacht haben.
    Viele liebe Grüße von einer anderen Bloggerin
    Nicole von CicoBerlin

  • Antworten
    Miriam
    24. September 2016 an 15:38

    Ihr Lieben,

    vielen vielen Dank, dass ihr alle bei meinem kleinen Gewinnspiel mitgemacht habt.
    Ich muss gestehen, als Johannes (der Co-Autor dieses Blogs) die glücklichen Gewinner gezogen hat, war ich richtig aufgeregt (wie ein Kind an Weihnachten)!
    Die Gewinner sind bereits alle per Email benachrichtigt worden. Alle die dieses Mal nichts gewonnen haben, kann ich nur sagen, dass es mit Sicherheit nicht das letzte Mal gewesen ist, dass ich etwas verlose. Ich drücke Euch dann ganz fest die Daumen beim nächsten Gewinnspiel.

    Ich freue mich, wenn ihr meinen Blog weiterhin lest, denn besonders zu Japan wird es in der nächsten Zeit natürlich auch noch einiges an Artikeln geben.

    Ganz lieben Gruß aus Hamburg
    Eure Miriam

  • Antworten
    Katharina Bräsen
    24. September 2016 an 11:58

    Tolles Gewinnspiel , da nehme ich doch auch mal Teil . Ich war noch nie in Japan , werde aber bald ein Working Holiday machen , im Februar geht es los und ich freue mich sehr . Besonders auf die Landschaften , die Menschen und die Kultur .

    Ich würde gerne den Daruma gewinnen 🙂

    Liebe Grüße von der neuen Leserin , Katharina

  • Antworten
    Jutta Westphal
    22. September 2016 an 17:36

    Hallo ? Eine tolle Idee. Ich war mit der Uni mal ein paar Tage in Osaka und fand es super. Die Japaner in den Großstädten sind einfach völlig wahnsinnig. Laut, bunt und trotzdem zurückhaltend. Ich war sehr angetan und komme bestimmt wieder, um mehr vom Land leben zu lernen. Am meisten an Japan erinnert mich die Kätzchen Tasche. Geworden würde ich lieber die Daruma Puppe gewinnen. Allerdings nicht für mich, sondern für meine Tochter. Sie ist 15 und hat sooooo viele Wünsche.

  • Antworten
    Marlene Rybka
    22. September 2016 an 17:27

    Hallo Miriam,

    ich hab es zwar noch nie nach Japan geschafft aber bei jedem Kirschblütenfoto auf Insta träume ich mich dahin.
    Außerdem interessiert mich die Kultur des Landes und das Wesen der Menschen. Immer wenn ich ihnen begegne bin ich von ihrer Art fasziniert. Gerne würde ich mal in das Leben eines typischen Japaners abtauchen und mehr erfahren. Vielleicht hilft mir eine Daruma Puppe dabei, mir diesen Wunsch irgendwann erfüllen zu können?

    Ich würde mich in jedem Fall über etwas Glück freuen.

    Liebe Grüße Marlene

  • Antworten
    Falko
    20. September 2016 an 10:12

    Liebe Miriam,
    es ist sehr zuvorkommend von dir bei deinen Reisen auch an deine Leser zu denken und diese mit diversen Souvenirs ergötzen zu wollen!
    Ich präferiere das niedliche und schicke Katzen-Täschchen und würde gerne Japan aufgrund der von dir geäußerten einzigartigen Kombination von modernen und traditionellen Elementen bereisen und entdecken.

    Viele Grüße
    Falko

  • Antworten
    Meike
    19. September 2016 an 18:33

    Kawaii!
    Mich würde die Essenskultur in Japan interessieren und vielleicht würde ich mit der Daruma Puppe einen möglichen Reisewunsch in die Tat umsetzen können.
    Liebe Grüße
    Meike

  • Antworten
    Luise
    19. September 2016 an 11:31

    Wer das liest heißt Miriam.

  • Antworten
    Luise
    19. September 2016 an 11:30

    „Ih taschiwa ni-hongowa goitto watarimas.“ Das bedeutet: „Ich spreche ein bißchen japanisch.“
    Stimmt zwar nicht, ist aber immer sehr witzig es zu behaupten. Hast du, liebe Miriam, mal den Satz ausprobiert?

    Aus jeden Fall….Schön, das du wieder da bist und so viel bunte Sachen mitgebracht hast.
    Ich wäre für die Kit-Kat dankbar.
    Beste Grüße
    Luise

  • Antworten
    Akiko
    16. September 2016 an 10:54

    You guys are great chopstick user!(*≧∀≦*)

  • Antworten
    sophia
    15. September 2016 an 19:17

    Liebe Miri, ich nehme, was ich kriegen kann 🙂 ea ist alles so hübsch verpackt und anders! Ich würde mich aber sofort an den verrückten Süßigkeiten versuchen. Oder due Tasche! Oder, oder, oder…. Kann mich nicht entscheiden.

  • Antworten
    Anna
    15. September 2016 an 0:46

    Hallo Miriam,
    wie lieb dass du uns was von deinem Trip mitgebracht hast. Ich würde mich riesig über die Darum Puppe freuen. Vielleicht hilft sie nur ja endlich meinen größten Wunsch zu erfüllen.
    Ich möchte seit Jahren unbedingt ml nach Japan. Das Land, seine Kultur und vor allem auch die Sorache faszinieren mich sehr. Vor Paulinas Geburt habe ich angefangen Japanisch zu lernen aber danach leider nicht weiter gemacht. Wenn Sie gelßer ist will ich unbedingt hin.
    Freue mich schon sehr über deine Erfahrungen dort zu lesen.
    Lg, Anna

  • Antworten
    Marco Senf
    15. September 2016 an 0:09

    Die Katze, einfach weil es eine Katze ist. 😉
    Mehr noch als das Spannungsfeld zwischen Moderne und Tradition finde ich Gesellschaften interessant, die sich lange Zeit von äußeren Einflüssen so abgeschotten konnten, wie die Japaner. Da wirken ganz besondere Mechanismen in so einem begrenzten Raum in dem man viel Zeit hat, sich mit sich selbst zu beschäftigen. Ich glaube das merkt auch heute, lange nach der Öffnung, immer noch. Das zu erleben fänd ich interessant.

    Grüße,

    Marco.

  • Antworten
    Beatrice
    14. September 2016 an 22:23

    Ich, ich!!! ? Die Essstäbchen sind superschön!!!

  • Antworten
    Sandra
    14. September 2016 an 21:50

    Liebe Miriam

    Danke für Dieses schöne Gewinnspiel. Schwierig sich zu entscheiden, bei einer solchen Auswahl. Habe mich für die Kartentasche entschieden.
    Japan steht schon ganz lange auf meiner Liste. Die traditionelle Schlichtheit zu dem modernen Chaos, die Lebensweise und nicht zuletzt mache ich seit meiner Jugend Ikebanastyle.

    Viele Grüße

    Sandra

  • Hinterlasse ein Kommentar